Zum Inhalt springen

Wohlfühlkunst

Im Boijmans Museum in Rotterdam läuft bis zum 10. Mai die Ausstellung Elixir von Pipilotti Rist. Eigentlich ist es weniger eine Ausstellung als eine große Installation, die sich über mehrere wabernde Räume ausbreitet, umgeben von weißen Ado-Gardinen (ohne Goldkante).

In jedem Raum ist eine von Rists typisch knallbunt-psychedelischen Videoprojektionen zu sehen, untermalt von sphärischer Musik. Die meisten Filme werden an die Decke projiziert, und als Besucher muss man sich auf hochflorigem Teppich oder einem Bett ausstrecken, um sie zu sehen.

Das wirkt ungefähr so entspannend wie ein Nachmittag in der Sauna und ist gestressten Seelen sehr zu empfehlen. Was ich inhaltlich davon halte, weiß ich nicht so recht. Aber schön ist es schon.

pipilotti3 pipilotti4

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: