Zum Inhalt springen

Asozial

Die christlichen Anti-Fluch-Plakate, die schon seit Menschengedenken überall in den Niederlanden hängen, wirken meist ziemlich hilflos. „Ein Schimpfwort stört!“ liest man da und fragt sich, ob die Welt keine anderen Probleme hat.

Da scheint die neue „Unbewusst asozial„-Fernsehkampagne von der Stichting Ideele Reclame schon realitätsnäher. Die Marschmusik am Ende rettet die Spots jedenfalls davor, allzu moralinsauer zu wirken. Ob das Filmchen mit dem Jogger auch im deutschen Fernsehen gezeigt werden würde? Es ist schon ziemlich drastisch. Besser nicht beim Mittagessen ansehen.

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: