Zum Inhalt springen

Koninginnedag

Nächsten Donnerstag ist es wieder so weit. Dann ist Koninginnedag, und Amsterdam wird in Oranje-Taumel und Heineken-Seligkeit versinken. Eigentlich gibt es – ähnlich wie in den 90ern bei der Love Parade in Berlin oder beim Karneval in Köln – nur zwei Optionen: die Beine in die Hand nehmen, um so schnell wie möglich die Stadt zu verlassen, oder mitmachen.

Im Grunde bin ich kein großer Fan des stumpfen Gejohles, Gekumpels und Wildgepinkels, das an diesem Tag von der Stadt Besitz ergreift. Aber offenbar sehen das ein paar prominente Persönlichkeiten aus der Weltpolitik anders, wie die neuesten Gratis-Postkarten von Boomerang beweisen, die mir gestern in einem Café in die Hände fielen.

kiss-me-i-am-drunk zin-in-een-feestje lets-go-party

  1. Es sind definitiv zu viele unsympathische Leute auf diesen Postkarten, um am 30. zum Koninginnedag nach Amsterdam zu reisen. Aber mal ’ne ganz andere Frage: Wieso sind diese machtpervertierten Typen eigentlich nicht nur engstirnig, sondern fast immer auch kleinwüchsig: Sarkozy, Putin, Berlusconi. Der berühmte Napoleon-Komplex… (Und „Sarkisarko“ stellt sich auf Zehenspitzen, weil Carla so groß ist… – dass er so was nötig hat…)

    20. April 2009

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: