Zum Inhalt springen

Pier von Scheveningen

Und wieder einmal wird ein Klassiker der Spätmoderne dran glauben müssen. Der Stadtrat von Den Haag will den Pier von Scheveningen, 1955-1959 von Hugh Maaskant entworfen, bis zur Unkenntlichkeit umbauen. Da fragt man sich einerseits, wieso das Gebäude nicht zu den 80 „jungen Monumenten“ in Den Haag gehört, und andererseits, ob man es dann nicht lieber in Würde abreißen sollte. Denn wie das Rendering demonstriert, soll es in einen Clownsanzug gesteckt werden, der aus allen möglichen Spektaktelarchitektur-Versatzstücken der letzten Jahre zusammengeflickt ist. Damit hofft der etwas schrottige und billige Küstenort Scheveningen (Kurhaus hin oder her) endlich mehr Klasse zu bekommen. Ach herrje.

Scheveningse_pier

142123

  1. „Clownsanzug“ trifft den Nagel absolut auf den Kopf!

    20. Juli 2009

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: