Zum Inhalt springen

Osdorper Tugenden

Ein Freund machte mich neulich darauf aufmerksam, dass es in Amsterdam-Osdorp eine Gegend mit sehr speziellen Straßennamen gibt. Ich nehme mal an, dass sie zur Zeit der Anlage der Westlichen Gartenstädte entstanden sind, als der Sloterplas ausgehoben und die ehemaligen Polder aufgeschüttet wurden, und die gemeinsame Kraftanstrengung rühmen sollten. Jedenfalls gibt es dort Straßen mit dem Namen „Samenwerking“ (Kooperation), „Geduld“, „Volharding“ (Ausdauer), „Verdraagzaam“ (duldsam), „Opmerkzaam“ (aufmerksam), „Vertrouwen“, „Overleg“ (Beratschlagung), „Inzet“ (Einsatz) – und glücklichweise auch den „Uitwegpad“ (Auswegpfad).

Bei so viel Poldertugenden wird es den Holländern sicher ganz warm ums Herz.

samenwerking

  1. Mit Genitivkonstruktion wären das auch sehr schöne Namen für DDR-Städte gewesen: Straße der Ausdauer – Straße des Vertrauens und für IMs und andere Stasis: Straße der Aufmerksamkeit. Nur „Straße des Auswegs“ wäre vielleicht nicht ganz so gut gekommen.

    20. Juli 2009

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: