Zum Inhalt springen

Den Haag – Design + Government

Da flatterten sie am Freitag im strahlend blauen Wind am Hofvijver, die 12 Gewinnerflaggen des Wettbewerbs A New Symbol for Europe.

Der Wettbewerb ist Teil der nagelneuen Biennale The Hague – Design + Government. In den nächsten Monaten finden in Den Haag diverse Ausstellungen und andere Veranstaltungen rund um die Bedeutung von Design für Regierungen, Behörden und Ämter statt. Das geht von einer Ausstellung über Standardisisierung namens „Norm=Form“ im Gemeentemuseum bis hin zu einem Umzug von internationalen Konzept-Polizeiautos, der am vergangenen Samstag stattfand.

Konzipiert und organisiert wurde die Biennale vom Designer Ed Annink, der bereits für Utrecht Manifest verantwortlich zeichnete, wovon mir vor allem eine sehr schöne Ausstellung über die Piktogramme von Otto Neurath und Gerd Arntz in Erinnerung geblieben ist.

Das Thema birgt jedenfalls viel Potenzial, geht es doch letztlich um Design als Vermittler zwischen Bürger und Regierung, also als Kommunikationsform. Angesichts der Flut an sinnfreien, aber immer neuen Stühlen, Tischen und Vasen von niederländischen Designern, die täglich durch die Medien rollt, ist das doch mal ein gehaltvoller Ansatz.

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: