Zum Inhalt springen

Regentropfen

Es gibt noch einige Dinge, die ich für mein neues Haus gerne hätte – aber das hier steht ziemlich weit oben auf der Liste: Raindrop, entworfen von Bas van der Veer. Erinnert entfernt an ein Wespennest, ist aber Ersatz für die gute alte Regentonne. Raindrop wird als Zwischenstück am Regenrohr installiert. In der großen Kanne wird Regenwasser aufgefangen, damit man es zum Blumengießen benutzen kann. Ist die Kanne voll, läuft das Wasser einfach ins Rohr.

Mit dem Vorgängermodell namens A Drop of Water hat Bas van der Veer 2009 sein Studium an der Design Academy Eindhoven abgeschlossen. Nun hat der niederländische Hersteller Elho den Tropfenfänger in einer großen und einer kleinen Version in sein (in Sachen Design sonst wenig bemerkenswertes) Programm aufgenommen. Darauf ist der Jungdesigner so stolz, dass er auf den Fotos unbedingt neben seiner Kreation posieren musste.

  1. Angelika Weber #

    Hallo.
    Habe RAINDROP im Keukenhof gesehen. Nin begeistert von der Idee.
    Kann man RAINDROP kaufen? Was kostet das praktische und formschöne Teil?

    Mfg
    Angelika Weber

    23. April 2011
  2. annekebokern #

    Der Produzent ist Elho: http://www.elho.nl/intro/frameset.php
    Auf der Website findet man sicher auch Verkaufsstellen in Deutschland.

    26. April 2011

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: