Zum Inhalt springen

Archiv für

Met vakantie…

Ich verabschiede mich hiermit für drei Wochen aus den nasskalten Niederlanden ins feuchtwarme Malaysia und werde im September wieder auf Sendung sein. Tot ziens!

Mode im Vondelpark

Das niederländische Modelabel youasme measyou hat im Vondelpark seinen ersten „Parkstore“ eröffnet. Sehen kann den aber nur, wer ein Smartphone mit Layar-App besitzt. Wenn man das Telefon in Richtung Bäume hält, erscheinen plötzlich Strickjacken, Kleider und Pullis zwischen den Zweigen, die man im Webstore kaufen kann. Schlaue Idee angesichts der saftigen Ladenmieten in der Amsterdamer Innenstadt – ganz zu schweigen vom hohen Hipness-Incrowd-It’s so Web 2.0-Faktor.

Dyslexie

Der niederländische Grafikdesigner Christian Boer hat einen neuen Schrifttyp für Dyslektiker entwickelt. Tests der Universität Twente haben offenbar schon bewiesen, dass das Design seinen Zweck erfüllt.

Pflücke die Nacht

Für Pluk de Nacht, das jährliche Freiluftfilmfestival auf dem Stenen Hoofd beim Westerdok, kann man kaum genug Werbung machen. Ein paar provisorische Bars mit Bier und Cocktails, Strandstühle, Wolldecken und ein eher alternatives Filmprogramm (mal großartig, mal grauenhaft) gehören zu der Veranstaltung, die dieses Jahr vom 4. bis 13. August stattfindet. Die Filmvorführungen sind gratis, aber da auch den Herrschaften von Pluk de Nacht nun das Geld ausgeht, kann man mittels einer Spende online einen Strandstuhl reservieren.

Dieses Jahr steht unter anderem der Kurzfilm Las Palmas von Johannes Nyholm auf dem Programm. Dessen Trailer hat gerade dazu geführt, dass ich an einem Montagmorgen um 9 Uhr lauthals lachend am Schreibtisch saß. Passiert mir auch nicht so oft.