Zum Inhalt springen

Alles hat ein Ende…

Das Ende der Zeiten wird am 21.12.12 vermutlich eher nicht anbrechen – aber das Ende dieses Blog schon.

Nach so vielen Jahren – zunächst beim Hochparterre, dann bei WordPress – ist es an der Zeit für ein dickes doei. Es war schön mit Euch, und es hat mir immer viel Spaß gemacht, über die kuriosen Seiten des Lebens in Amsterdam zu berichten. Leider habe ich einfach nicht mehr die Zeit dafür. Schuld daran dürften unter anderem Facebook & Co sein.

Und genau dort könnt Ihr auch weiterhin verfolgen, was Anneke in Amsterdam tut. Architekturbezogenes in englischer Sprache gibt es auf der FB-Page von architour. Man kann natürlich auch jederzeit einen unverbindlichen Versuch unternehmen, sich mit mir persönlich anzufreunden…

In diesem Sinne: dag, doei, doeg, toedeloe, tot ziens!

  1. Schade. Jeder geschlossene Blog zugunsten Facebooks ist ein tragischer Verlust für das freie Netz.

    30. Dezember 2012
  2. Das ist sehr schade, ich fand es hier immer so – gezellig! Dann hoffe ich, dass wir uns bei FB sehen werden.
    Viel Glück und alles Gute

    30. Dezember 2012
  3. Schade, bin jetzt durch Zufall auf den Blog gestossen und mir einige interessante Artikel durch gelesen ! Ist wirklich ein toller Blog ! Viele Grüße

    16. April 2013
  4. Werbebanner #

    Toll. den Blog hätte ich auch gerne weiter gelesen ;(

    18. Juni 2013

Trackbacks & Pingbacks

  1. Too much information - Papierkorb - Guten Morgen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: